Analyse

Um den Zustand des Stahls festzustellen, werden den chemischen Analysen zunächst Potentialfeldmessungen vorangestellt. Aufgrund der dadurch gewonnenen Werte können so die schadhaften Stellen eingegrenzt und das weitere Untersuchungsrepertoire festgelegt werden, das von der Messung der Bewehrungsüberdeckung, über die Ionenchromatographie bis hin zur Messung des Calciumcarbonat- und Calciumhydroxidgehaltes reicht.